CFDs auf Aktien Handelnmit Plus500

Plus500 ist ein sehr empfehlenswerter Anbieter, der eine unglaublich leicht zu bediendende und intuitive Software anbietet, die man sogar im Browser bedienen kann. Es ist also nicht nötig Software herunter zu laden!

Doch nicht nur in Sachen einfachen Bedienbarkeit macht sich Plus500 einen Namen. Bei Plus500 starten Sie mit einem kostenlosen Demokonto! Sie können CFDs auf Aktien, Devisen, Indices, Rohstoffe und Kryptowährungen handeln! Das gute dabei ist, dass Sie erstmal kein eigenes Geld setzen müssen.

Im Folgenden erklären wir Ihnen wie Sie mit Plus500 Aktien kaufen oder verkaufen können. Egal ob Sie das mit Demogeld, oder Ihrem eigenen Geld machen möchten.

  1. Klicken Sie auf diesen Link um zu Plus500 zu gelangen! (76.4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
  2. Eröffnen Sie einen neuen Account
  3. Starten Sie den Web Trader

Wie kauft oder verkauft man Aktien CFDs bei Plus500?

Time needed: 21 minutes.

Diese Anleitung zeigt die einzelnen Schritte wie man beim Broker Plus500 Aktien in Form von CFDs kaufen oder verkaufen kann. Dabei stehen einem verschiedenste Zahlungsmethoden wie Paypal, Kreditkarten oder Sofortüberweisung zur Verfügung.

  1. Plus500 Webseite besuchen und Konto anlegen

    Auf diesen Link klicken (76.4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld) und ein neues Konto registrieren. Dies erfordert nur wenige Minuten und eine Emailadresse.

  2. Eine Einzahlung tätigen

    Nachdem Sie das Konto bestätigt haben können Sie eine Einzahlung tätigen. Wir empfehlen Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung da alle diese Methoden sofort gutgeschrieben werden.

  3. Den Web Trader von Plus500 öffnen und Aktien Handel

    Hier sehen Sie einen Screenshot des Web Traders von Plus500. Wir haben einmal die Bayer Aktie für Sie ausgewählt. Durch das Menü links können Sie Aktien auswählen.

    Nun zeigen wir Ihnen wie Sie ganz einfach die SAP Aktie “kaufen” können. Wenn schon verhanden, können Sie alternative den Titel natürlich auch “verkaufen”.
    Wählen Sie hierzu SAP im linken Menü aus. Wir haben außerdem unser Demokonto gewählt. Bei Plus500 können Sie auch mit Spielgeld handeln. Das empfiehlt sich vor allem deshalb um die Mechanik des Handels ohne Risiko zu erlernen.

  4. Aktien Kauf (oder Verkauf) abschließen

    Für den Kauf (oder Verkauf) wählen Sie die SAP Aktie in der Übersicht. Sie sehen dann den Chart und noch viele weitere Informationen. In der Übersicht klicken Sie nun auf “Kaufen” respektive “Verkaufen”. Ein Popup erscheint und Sie können auswählen wieviele Aktien Sie kaufen (verkaufen) möchten. Achten Sie stets auf Ihren Kontostand, dass dieser den Kauf (Verkauf) deckt. Klicken Sie dann auf “Kaufen” (resp. “Verkaufen”)

Alle Preise dienen Illustrationszwecken.

Bei Gewinn oder Verlust schließen

Um Ihr Risiko zu minimieren, sollten Sie immer eine Verlust- und Gewinngrenze definieren. Das heißt, dass der Handel automatisch beendet ist wenn ein gewisser Gewinn oder Verlust realisiert wurde. Das hilft Ihnen dabei die Schwankungen zu minimieren. Sie können dies gleich beim Kauf oder Verkauf selbst auswählen (siehe obiger Screenshot), oder in Ihrer Transaktions Historie:

Hier sehen Sie alle Ihre Offenen Positionen. Wählen Sie nun die Position Ihrer Wahl aus. Ein Popup erscheint bei dem Sie nachträglich definieren können wann die Position geschlossen werden soll. Plus500 schlägt dabei schon vor welche Werte eingetragen werden sollten. Im obigen Beispiel haben wir nur eine Verlustgrenze gesetzt. Wenn der Kurs unter 36,05 fällt, wird die Position geschlossen und ein Verlust von 10,40 Euro realisiert. Damit kann man noch leben…

Plus500 ist für alle CFD Trader uneingeschränkt zu empfehlen und erlaubt Ihnen dank des Demokontos viel Erfahrung zu sammeln.

Hier können Sie sich bei Plus500 registrieren!
(76.4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)

FAQ zu Aktien Handeln auf Plus500

Wie sehen die Erfahrungen auf Plus500 aus?

Plus500 ist ein CFD Broker der weltweit führend und bereits seit über einem Jahrzehnt auf dem Markt ist. Wenn Sie noch auf der Suche nach einem verlässlichen und unkomplizierten Broker sind, sollten Sie Plus500 näher betrachten. Die Erfahrungen mit Plus500 sehen unterm Strich sehr positiv aus. Man muss sich halt dessen bewusst sein dass es sich um einen Retail Broker handelt, ein geringer Spread anfällt (dafür keine Commission) und man anfangs von der Geschwindigkeit des Handels überwältigt sein kann. Es geht alles rasend schnell, gerade wenn man mit einem großen Hebel handelt.

Gibt es ein Plus500 Demokonto?

Ja, Sie können auf Plus500 mit virtuellem Geld handeln. Und das ohne zeitliche Limitierung.

Wie sehen die Kosten bei Plus500 aus?

Es kommt ganz darauf an was du handelst, ob Währungen, Rohstoffe oder eben Aktien. Sie bezahlen lediglich einen Spread, also die Differenz zwischen Ask und Bid. Keine zusätzliche Commission oder Gebühren beim Handel selbst, außer Overnight Funding, Währungswechsel, etc. Der Spread hängt unter anderem von der Marktsituation ab und ist bei Währungen in der Regel niedriger als bei Aktien.

Welche CFDs auf Aktien können bei Plus500 gehandelt werden?

Es gibt die verschiedensten Aktien bei Plus500 und das interessante ist, dass es sich nicht nur um Bluechips wie Amazon oder Apple handelt, sondern eben auch neue Aktien wie Beyond Meat, Tesla und damals Facebook. Plus500 ist bei jedem großen IPO vorne mit dabei und das bietet dir sehr interessante Möglichkeiten zB wenn du denkst dass eine Aktie beim IPO klar unter- oder überbewertet ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *